Physiotherapie

Die Zahngesundheit ist ein komplexes Gebiet, das ganzheitlich betrachtet werden muss.

Häufig besteht ein direkter oder indirekter Zusammenhang zwischen der Lage des Unterkiefers zum Oberkiefer – dem so genannten Biss – und der Wirbelsäule, sogar bis hin zu möglichen Beinlängendifferenzen. Gerade bei Jugendlichen im Wachstum konnten wir mit Hilfe unserer kooperierenden Physiotherapeuten schon Beckenschiefstände und Beinlängendifferenzen durch entsprechende Therapien im Kiefergelenksbereich beheben.

Versierte Osteopathen erkennen und behandeln zusätzlich die Zusammenhänge zwischen zahnärztlichen Therapien und möglichen Änderungen der Körperstatik.

Die Therapie mit unseren kooperierenden physiotherapeutischen und osteopathischen Praxen erfolgt stets nach engen Absprachen.

INFO Coronavirus

Sehr geehrte Patienten,

bei optimaler Einhaltung aller hygienischen Vorgaben des RKI sind wir für Ihr gesundheit­liches Wohlbefinden stets für Sie da!

Ihr Robert Svoboda